Auch im Kreis Plön wird seit dem Jahr 2020 verstärkt mit Hilfe von Drohnen mit Wärmebildkamera nach Jungwild in den Wiesen gesucht, um diese vor Verletzungen während des ersten Wiesenschnittes zu bewahren.

Weitere Infos zum Ablauf und die bei uns verfügbaren Drohnenteams werden demnächst ergänzt, damit wir auf möglichst vielen Flächen junges Leben schützen können.

Ein Video des noch sehr jungen Vereins Wildtierrettung Wildenhorst e.V. zeigt, wie effektiv die Suche nach Jungwild per Drohne mit Wärmebildkamera ist.

Link zum Video

Bei Fragen zur Thematik Jungwildrettung per Drohne  steht Ihnen unser Ansprechpartner der KJS Plön Herr Karsten Jacobs gern zur Verfügung.

Tel.: 0171/35 335 96

Mail: info@kjs-ploen.de

Collage Kitz